„Wald und Frau“ ist für viele eine nach wie vor ungewohnte Kombination – sowohl für Männer als auch für Frauen. Dass Waldbewirtschaftung keine reine Männersache ist, zeigen Waldverband Steiermark GmbH, Forstliche Ausbildungsstätte Pichl, Jägerinnen und der Verein „Forstfrauen“ im Projekt „Wald in Frauenhänden“.

Schon traditionell fand im Frühjahr, konkret am 10. Mai 2019, unsere Forstfrauen-Exkursion in Verbindung mit der jährlichen Vollversammlung statt. Heuer führte uns die Reise auf den Semmering , zu einer "der" Baustellen Österreichs: zum Semmering-Basistunnel. Warum der für Forstfrauen interessant ist?

Back to top