Maria Patek wurde am 3. Juni 2019 als Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus angelobt - und sie ist eine Forstfrau!

Maria Patek hat die Idee eines Netzwerks für Frauen in der Forst- und Holzwirtschaft, damals noch als Leiterin der Wildbach- und Lawinenverbauung, von Beginn mit ganzen Kräften unterstützt und war daher natürlich auch Gründungsmitglied des Vereins Forstfrauen. Auf allen ihren beruflichen Stationen im BMNT (Näheres dazu hier)  bekamen die Forstfrauen wesentlichen Input von unserer nunmehrigen Frau Bundesministerin und wir sind mehr als stolz: Zuerst einmal, weil ihre Karriere Vorbild für alle Frauen in der Forst- und Holzwirtschaft ist, aber natürlich auch, weil sie eine von uns ist.

Dass wir im kommenden Mai die internationale Forstfrauenkonferenz in Traunkirchen abhalten können, ist maßgeblich ihren treibenden Kräften und ihrer Unterstützung zuzuschreiben. Liebe Frau Bundesministerin, liebe Maria: Wir gratulieren Dir von ganzem Herzen und freuen uns auf Dein Wirken für die Forstwirtschaft!

Back to top