Exklusiv für die Forstfrauen findet am Freitag, 13. August 2021, eine Führung ins Unesco Weltkulturerbe Wildnisgebiet Dürrenstein statt, in dem auch der berühmte Urwald Rothwald liegt.

wildnisgebiet duerrenstein der urwald rothwald theo kust wgd1167

Das Wildnisgebiet Dürrenstein im südwestlichen Niederösterreich bewahrt den größten Urwaldrest des Alpenbogens, den Urwald Rothwald. Es ist ein IUCN-anerkanntes Schutzgebiet der Kategorie Kat. Ia + Ib und dient mit seinen Natur­wäldern als wichtiger Baustein im Bestreben seltene Ökosysteme mit ihren Tier-, Pflanzen- und Pilzarten dauerhaft zu sichern. Unter dem Titel "Wälder, die Geschichten erzählen" ermöglicht die Exkursion einen Blick in den Urwald, wo die besonderen Eigenschaften und Funktionen naturbelassener Wälder demonstriert werden. Sie vermittelt Wissen über globale ökologischen Zusammenhänge durch einen Blick auf den Wald und dessen wechselhafte Geschichte.

Wichtige Informationen:

  • Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen. Wir bitten um Verständnis, dass diese Plätze für Mitglieder der Forstfrauen reserviert sind, Nicht-Mitglieder können nur mitgenommen werden, wenn Plätze frei bleiben sollten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einlangens behandelt.
  • Kosten:  € 25,- je Person
  • Treffpunkt: 09.00 Uhr beim Werksgebäude der Forstverwaltung Langau in Maierhöfen (bei der Abzweigung nach Lackenhof). Von dort wird gemeinsam mit PKWs ins Wildnisgebiet in Fahrgemeinschaften weitergefahren.
  • Dauer: 7-8 Stunden
  • Schwierigkeit: mittel
  • Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt.
  • Pro geführter Wanderung darf maximal ein Hund an der Leine mitgenommen werden! Ist dieser Platz schon vergeben, muss der Hund leider zu Hause bleiben.

Mitzubringen:

  • Festes Schuhwerk (Bergschuhe)
  • Regenschutz und warme Bekleidung
  • Jause/Verpflegung ist selber mitzunehmen
  • Bergstöcke werden angeraten

Zur Anmeldung geht es hier.

 wildnisgebiet duerrenstein rothwald totholz werner gamerith

 

Back to top